import_contacts Gottesdienste in unserer Gemeinde

Jahreslosung 2020:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (Mk. 9,24)

"Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene" (Matthäus 20,28). In diesem Sinn ist der Gottesdienst ein Dienst Gottes an uns, um uns gut zu tun.


Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Liedern, die im Gottesdienst gesungen werden können.

flare LICHT DER HOFFNUNG auch „unter dem Böllat“

Die fusionierte ev. Kirchengemeinde "Unter dem Böllat" schließt sich ab sofort der Aktion der ev. Stadtkirchengemeinde an und lädt zu einer besonderen Aktion ein:
Um den Menschen in unseren Gemeinden eine Möglichkeit zu geben, mit den Sorgen und Folgen der Coronakrise umzugehen, laden wir sie zum Gebet ein.
Täglich um 19:30 Uhr wird dabei eine Kerze entzündet, die man sichtbar ins offene Fenster stellt. Zum Klang der Vaterunser-Glocke können die Menschen dann in ökumenischer Gemeinschaft für unser Dorf, unsere Stadt, unser Land und die Welt beten – jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.
Anschließend kann gerne noch das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ angestimmt werden. Ein Weg auch füreinander da zu sein, auch wenn wir uns voneinander fernhalten müssen.

Gottesdienste und Veranstaltungen

Sonntag, 18. Oktober (19. So nach Trinitatis)
09:45 Uhr Gebetskreis im Gemeindehaus Frommern
10:00 Uhr Konfirmationsgottesdienst in Frommern (Pfr. Plog)
Konfirmiert werden: Elias Eisele, Emily Maier und Pia Zahn.
10:00 Uhr Gottesdienst in Zillhausen (Prädikantin Sabine Kemmler)
Das Opfer erbitten wir für die Diakonie in der Landeskirche.

Dienstag, 20. Oktober
10:30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
17:00 Uhr Atmung, Bewegung und Entspannung. Einfache Übungen im Sitzen und im Stehen unter Einfluss therapeutischer Öle (Heidrun Lontschar), Gemeindehaus Frommern

Mittwoch, 21. Oktober
09:30 Uhr Atem-, Bewegungs- und Entspannungsübungen in jedem Alter im Gemeindehaus Frommern (Heidrun Lontschar)
14:30 Uhr Konfi-Unterricht in Zillhausen
16:00 Uhr Konfi-Unterricht in Frommern

Hinweis:

Das Pfarrbüro in Zillhausen ist am Donnerstag, 15.10.2020 nicht besetzt.

Bitte beachten: 

Ab sofort dürfen wir wieder die Gesangbücher im Gottesdienst verwenden. Sollten Sie ein aktuelles Gesangbuch Zuhause haben, können Sie dieses gerne mitbringen. 

library_music Orgelandacht am 25.10.2020

In der Reihe der Orgelandachten "Sonntags um sechs" spielt Stefanie Köpfler-Bertels, Organistin der Gemeinde Unter dem Böllat, am Sonntag, den. 25. Oktober um 18 Uhr in der evangelischen Petruskirche in Dürrwangen. Den Wortteil übernimmt Pfarrerin Margarete Goth.
Auf dem Programm stehen Werke der italienischer Renaissance- und Barockmeister Marco Antonio Cavazzoni (1480-1559), Gregorio Strozzi (1615-1687) und Girolamo Frescobaldi (1583-1643) sowie des bedeutendsten Vertreters der norddeutschen Orgelschule Dietrich Buxtehude (1637-1707). Es erklingt nicht nur die Stehle-Orgel der Petruskirche, sondern auchdie Grüble-Truhenorgel aus dem Privatbesitz der Organistin. Zu Beginn und zum Schluss der Orgelandacht stehen jeweils im stylus phantasticus gehaltene Werke: Die "Toccata prima del secondo libro" von Girolamo Frescobaldi und das Praeludiumin g BuxWV 163 von Dietrich Buxtehude. Dazwischen erblühen höfisch-tänzerische Blüten der Orgelmusik wie die 5 Galliarden von Frescobaldi, das Liebeslied "Madame vous avez mon coeur" von Cavazzoni, ein balletto con Gregorio Strozzi u.a.
Zu diesem Abschlussabend der Orgelandachten haben Pfarrerin Margarete Goth und Christina Widmann aus vielen kleinen Notenschnipseln drei große Blüten kreiert. Sie sollen die akustischen musikalischen Blüten optisch untermalen.
Der Eintritt ist frei. Es gelten die üblichen Hygieneregeln.

audiotrack Navidad con Dos Mundos (Weihnachten mit Dos Mundos)

Dos Mundos bedeutet zu Deutsch „2 Welten“. Melanie Muñoz (Gesang/Gitarre/Piano) ist Spanierin und Paddy Brohammer (Gitarre/Gesang) Deutscher. Das gibt viel Raum, musikalische Stile und Eigenarten der Mentalitäten zusammenzubringen, was den beiden auch mit sehr viel Humor gelingt. Während in Deutschland Weihnachten besinnlich gefeiert wird, geht es in Spanien fröhlich und laut zu.

Bereits 2 mal waren Dos Mundos bei uns zu Gast. Nun treten sie am ersten Advent, 29.11.2020 um 17:00 Uhr, mit musikalischen Gästen in der Dürrwanger Kirche auf. 2019 haben Dos Mundos eine Weihnachts-EP mit 5 Liedern aufgenommen. Darauf sind fröhliche „Navideños“ (Weihnachtslieder) aus Andalusien, ein deutsches Hirtenlied und auch eine Eigenkomposition die sich satirisch mit dem Handygebrauch in der Weihnachtszeit auseinandersetzt. Bei 3 Stücken wirken die beiden 11 und 12 Jahre alten Töchter des Paares gesanglich und auch Instrumental mit. 

Bei den Konzerten spielen Dos Mundos darüber hinaus die schönsten Lieder ihrer bisher erschienenen CD ́s. Die mediterranen Lieder von Weihnachten, Gott und der Welt werden in verschiedenen Sprachen, mal gefühlvoll zum Träumen, dann wieder temperamentvoll und voller (spanischer) Lebensfreude gespielt.

Wichtig!
Aufgrund der begrenzten Sitzplätze und den Corona-Bestimmungen bitten wir um Anmeldung im Pfarramt Dürrwangen.