Herzlich willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde "Unter dem Böllat" Teilgemeinden Zillhausen und Streichen

Kirche in Streichen

Kirche in Streichen

Dies ist die Internetpräsenz der evangelischen Kirchengemeinde "Unter dem Böllat"  für die Teilgemeinden Zillhausen und Streichen (Dekanat Balingen, Zollernalbkreis). Sie finden hier die wichtigsten Ansprechpartner in unserer Kirchengemeinde. Bilder und Ansprechpartner von unseren Gebäuden finden Sie unter "Einrichtungen".

Ausführliche Informationen über die einzelnen Gruppen und Kreise in unserer Gemeinde finden Sie auf der jeweiligen Unter(menü)seite.

Hier finden Sie die Internetseiten von Dürrwangen-Stockenhausen und Frommern.

Unsere gemeinsame Bankverbindung

Unsere gemeinsame Bankverbindung mit den fusionierten Gemeinden lautet:

Bankverbindung:
Ev. Kirchengemeinde Frommern-Dürrwangen-Stockenhausen-Zillhausen-Streichen
IBAN: DE07 6416 3225 0423 3000 08
BIC: GENODES1VHZ     
(Volksbank Hohenzollern-Balingen)

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    mehr

  • 19.04.21 | „Woche für das Leben“ hat begonnen

    Die ökumenische „Woche für das Leben“ widmet sich bis 24. April der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, feiern gemeinsam einen Abschlussgottesdienst.

    mehr

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    mehr