Herzlich willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde "Unter dem Böllat" Teilgemeinden Zillhausen und Streichen

Kirche in Streichen

Kirche in Streichen

Dies ist die Internetpräsenz der evangelischen Kirchengemeinde "Unter dem Böllat"  für die Teilgemeinden Zillhausen und Streichen (Dekanat Balingen, Zollernalbkreis). Sie finden hier die wichtigsten Ansprechpartner in unserer Kirchengemeinde. Bilder und Ansprechpartner von unseren Gebäuden finden Sie unter "Einrichtungen".

Ausführliche Informationen über die einzelnen Gruppen und Kreise in unserer Gemeinde finden Sie auf der jeweiligen Unter(menü)seite.

Hier finden Sie die Internetseiten von Dürrwangen-Stockenhausen und Frommern.

Unsere gemeinsame Bankverbindung

Unsere gemeinsame Bankverbindung mit den fusionierten Gemeinden lautet:

Bankverbindung:
Ev. Kirchengemeinde Frommern-Dürrwangen-Stockenhausen-Zillhausen-Streichen
IBAN: DE07 6416 3225 0423 3000 08
BIC: GENODES1VHZ     
(Volksbank Hohenzollern-Balingen)

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    mehr

  • 14.01.21 | Schülerarbeiten ausgezeichnet

    Zum 18. Mal wurden Arbeiten von Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet, etwa zur friedlichen Revolution in der DDR, zur Ethik digitaler Großkonzerne und zur Frauenordination in der römisch-katholischen Kirche.

    mehr